Lidl lohnt sich

Offene Stellen

Keine offenen Stellen

 

Projektwoche "Für eine Woche Chef"

Können Lernende eigenständig eine Filiale leiten? Lidl Schweiz ist davon überzeugt und übertrug die Leitung der Filiale Winterthur-Töss vom 10.07. − 14.07.2017 an ein Team von Lernenden. Dabei ersetzten die Jugendlichen während einer Woche das gesamte Führungspersonal der Filiale und organisierten alle anfallenden Arbeiten selbstständig. Was genau gehört alles zum Alltag in einer Filiale dazu? Wir zeigen euch, wie die Lernenden gearbeitet haben und welche Herausforderungen sie meistern mussten.

05:00 Uhr - Arbeitsbeginn

Früh am Morgen beginnt der Tag für die Lernenden mit der Verräumung von Obst und Gemüse.

06:30 Uhr - Frisches Brot

Damit die Kunden den ganzen Tag frisches Brot kaufen können, wird fleissig gebacken.

07:30 Uhr - Ladenöffnung

Türen auf! Die Regale sind gefüllt, das frische Brot steht bereit und die ersten Kunden betreten die Filiale.

09:00 Uhr - Fleischbestellung

Bereits am Morgen stehen die ersten Bestellungen an. Das Fleisch wird kontrolliert und die Bestellung für den nächsten Tag wird durchgeführt.

11:00 Uhr - Produktpräsentation

Das Auge isst mit: Im Stundentakt müssen die Lernenden die Regale für eine optimale Präsentation der Ware kontrollieren.

12:00 Uhr - Obst- & Gemüsebestellung

Anhand der Verkaufszahlen bestellen die Lernenden selbstständig den Tagesbedarf an Obst und Gemüse für den nächsten Tag.

12:30 Uhr - Schichtübergabe

Nach dem Mittag übergibt die Frühschicht die Leitung der Filiale an die Spätschicht. Ein reibungsloser Übergang ist wichtig.

13:00 Uhr - Warenannahme

Gegen Nachmittag trifft neue Ware ein. Die Lernenden kontrollieren die Lieferung und füllen die Regale gemäss Planung auf.

15:00 Uhr - Aktionsware

Artikel, welche gerade in Aktion sind, werden speziell positioniert und ausgezeichnet.

17:00 Uhr - Bestellung Molkereiprodukte

Bei der Bestellung der Molkereiprodukte muss effizient gearbeitet werden. Es darf weder zu viel noch zu wenig Ware bestellt werden.

18:00 Uhr - Rabattierung

Die Artikel in der Convenience-Ecke werden jeweils zwei Stunden vor Ladenschluss rabattiert.

20:00 Uhr - Ladenschluss

Nach einem ereignisreichen Tag schliessen sich die Türen der Filiale und der nächste Tag wird vorbereitet.